Entdeckungsreisen für Ältere und Senioren-Einrichtungen

Die Welt neu entdecken….

…darum geht es schließlich!

Sie meinen, Sie kennen Ihre Umgebung wie Ihre Westentasche?
Sind Sie sich wirklich sicher?

Verändern Sie Ihren Blickwinkel bzw. die Perspektive mit Hilfe einer Kamera!
Lernen Sie eine neue Sichtweise kennen.

Kommen Sie mit auf eine Reise mit viel Spaß und Überraschungen!
Ich helfe Ihnen gerne bei der Neuentdeckung Ihrer Welt.

Mit kleinen, einfachen Übungen schärfen Sie Ihre Wahrnehmung, entdecken eine neue Kreativität, steigern Ihr Selbstbewusstsein.

Voraussetzungen

Sie bringen Ihre Neugierde und Ihre Kamera (auch Smartphone) mit.
Fotografie-Kenntnisse sind keine erforderlich.

Dauer & Kosten

2 Stunden pro Termin – 1x die Woche – 6 Termine
15 EUR/Stunde = 180 EUR insgesamt

Wollen Sie dabei sein?

Hier geht’s zur Anmeldung – für Privatpersonen und Bewohnern von Senioren-Einrichtungen -> klick

Informationen für Senioren-Einrichtungen

Fotografieren hat viele therapeutisch und betreuerisch nützliche Wirkungen, die Sie in Ihrer Arbeit unterstützen werden: Es…

  • verhilft Ihren Bewohnern zu neuen technischen Kenntnissen, was sie geistig anregt
  • ruft Erinnerungen an fototechnische Erfahrungen aus früheren Zeiten wach und hat damit, aber auch mit Erinnerungen an einstige Fotos, eine biographische Komponente
  • lenkt den Blick auf das Schöne im Leben, womit trübe Gedanken und Stimmungen verscheucht werden
  • fördert Konzentration und Kreativität durch die Bewältigung fototechnischer Herausforderungen
  • trainiert die Beobachtungsgabe und schult den Blick für ästhetisch Ansprechendes beim Ringen mit Perspektiven, Distanzen und fototechnischen Möglichkeiten
  • ermöglicht ganz persönliche Geschenke (z.B. Einzelbilder, Kalender, Gegenstände mit Bildmotiven – Kissen, T-Shirts, Tassen-, elektronische Bilderrahmen) für Angehörige und Freunde
  • schafft Produkte, Bilder, womit sich jeder Teilnehmende als aktiv Schaffender erfährt
  • führt eine Gemeinschaft Gleichgesinnter zusammen, wodurch andere ganz neu erlebt werden können
  • kann das Medium sein, mittels dessen sich Schüchterne einander partnerschaftlich annähern können
  • bietet in Selbstporträt und Aufnahme durch Mitbewohner – ganz anders als ein Spiegelbild –  neue Perspektiven auf sich selbst, was wiederum zur persönlichen, auch biographischen Reflexion anregt
  • und noch Manches mehr!